Aktuelle Info

 

Die Geschäftstelle bleibt in den Pfingstferien geschlossen!

Wir wünschen Euch und Ihnen schöne Feiertage.

Tischtennis: Vereinsmeister im Einzel ist ein alter Bekannter

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Tischtennisspieler des TuS Erkrath, die am 03.12.2017 in der Turnhalle des Gymnasiums Erkrath ausgetragen wurden, konkurrierten 16 Teilneh­mer im Einzel- und Doppelwettbewerb um den jeweiligen Sieg. Gespielt wurde zunächst in Gruppen, aus denen sich sodann die besten für die KO-Runden qualifizierten. Schon in den Vorrunden beka­men die anwesenden Zuschauer viele spannende Spiele zu sehen. Sehr häufig wurden die Partien erst im fünften Satz entschieden.

In der Einzelkonkurrenz schafften es mit Katja Niekamp und Christina Hippler die beiden einzigen im Starterfeld vertretenen Damen bis in das Halbfinale. Dort mussten sie sich aber in umkämpften Parti­en Waldemar Witt bzw. Uwe Paul geschlagen geben. Das über vier Gewinnsätze ausgetragene Finale sah lange Zeit nach einer klaren Angelegenheit für Uwe Paul aus, der schon 3:0 führte. Waldemar Witt konnte das Spiel jedoch noch zu seinen Gunsten wenden und damit seiner Favoritenrolle ge­recht werden.  

Im Doppelwettbewerb standen sich nach Abschluss der Vorrunde im ersten Halbfinale Andreas Witt/Waldemar Witt und Holger Wirtz/Willi Kretschmann gegenüber. Letztere gewannen in einem spannenden Spiel mit 3:2. Das zweite Halbfinale bestritten Zeljko Kalanj/David May sowie Tobias Wessels/Uwe Paul. Dabei siegten Tobias Wessels/Uwe Paul mit 3:1, so dass sie im Endspiel auf Hol­ger Wirtz/Willi Kretschmann trafen. Im Finale erwiesen sich Holger Wirtz/Willi Kretschmann als das eingespieltere Duo, so dass sie verdient Vereinsmeister wurden.

Die kurzweilige Veranstaltung wurde von einem Team unter Leitung von Tobias Wessels hervorra­gend organisiert und stellte damit einen gelungenen sportlichen Jahresabschluss der Tischtennisspie­ler des TuS Erkrath dar.

TT VM1TT VM2