Aktuelle Info

 

Save the date:

 

3. Mai 2024 - 19.30 Uhr

Jahreshauptversammlung

in der Aula der Realschule Erkrath

Einladungen an alle Mitglieder erfolgen in Kürze.

 

Leichtathletik - Olivia Cuesta Fuoß wird Deutsche Vizemeisterin

Am 29./30. Juli 2023 fanden in Stuttgart die Deutschen Leichtathletik Meisterschaften der U16 statt.

 

Für den TuS Erkrath startete Olivia Cuesta Fuoß über 3000m.

 

Die 15-jährige Olivia hatte sich souverän für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert und war als schnellste Läuferin gemeldet. Wachstumsbedingte Kniebeschwerden sorgten seit Mitte Mai dafür, dass wichtige Trainingsinhalte nicht absolviert werden konnten und ein Start bei den Deutschen Meisterschaften fraglich erschien. Erst ein Testwettkampf im niederländischen Eindhoven kurz vor Meldeschluss brachte die Gewissheit, dass das Knie der Laufbelastung standhält und ein Start bei den Deutschen Meisterschaften möglich ist.

 

Bisher konnte Olivia die Läufe von vorne weg angehen und das Tempo bestimmen. Aufgrund des Trainingsrückstands musste sie nun die Taktik umstellen und darauf vertrauen, dass die anderen Läuferinnen die Tempoarbeit übernehmen.

 

Am späten Samstagnachmittag fiel der Startschuss für 16 junge Läuferinnen. Auf den ersten 2000m war das Feld noch eng beisammen und keine der Läuferinnen wollte das Rennen schnell machen. Olivia lief taktisch sehr klug und aufmerksam immer auf der Außenbahn im vorderen Bereich des Feldes. So konnte sie auch locker die Tempoverschärfung auf den letzten 1000m mitgehen. 100m vor dem Ziel hatten sich drei Läuferinnen etwas vom Rest des Feldes gelöst. Im entscheidenden Schlusssprint hatte Lya Bourgund vom LAC Veltins Hochsauerland mit 1,5 Sekunden das bessere Ende für sich. Olivia sicherte sich mit 0,7 Sekunden Vorsprung vor Karina Czapla (TV 1848 Schwabach) Platz 2.

 

Die mitgereiste Familie und der Trainer Torsten Flader gratulieren Olivia zu der hervorragenden Leistung.

 

Text: Torsten Flader

Bilder: privat